46. Saison, 2. Konzert, Mittwoch, 14. November 2018

Duo Dauenhauer – Kuen

Anna Sophie Dauenhauer, Violine
Lukas Maria Kuen, Klavier

Mit der im Jahre 1781 erschienen Sonate für Klavier und Violine als ein von sechs Sonaten aus der zweiten Schaffensperiode verbindet Mozart nun beide Instrumente in einen gleichberechtigten Dialog. Mit der schon in Vergessenheit geratenen aber dann doch im Jahre 1953 im Druck erschienen F- Dur Sonate von Mendelssohn kommen wir dann endlich mit dem Duo Dauenhauer – Kuen, gerühmt für ihren hochentwickelten Klangsinn und durch ihre leidenschaftliche Interpretationen mit der Musik aus der Feder von Otto Respighi in die Klangwelt Italiens an. Seit nunmehr 10 Jahren verbindet Anna Sophie Dauenhauer und Lukas Maria Kuen eine große Leidenschaft am gemeinsamen Spiel und die Freude an dem schier unerschöpflichen Repertoire für ihre Besetzung.

Reise nach Italien

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier und Violine KV 377 F-Dur
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sonate für Klavier und Violine F-Dur
Otto Respighi: Aus Sei Pezzi: Nr. 5 Serenata Nr.1 Berceuse, Sonate für Klavier und Violine h-moll

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.