48. Saison, 2. Konzert, Mittwoch, 4. November 2020

Achtung: Zwar ist die Aufführung im Rotaha-Saal geplant, aufgrund der Corona-Situation kann jedoch eine Verlegung, z.B. in den großen Saal der Kulturhalle, stattfinden.

SatoriEnsemble München

Dorothee Keller, Violine
Annette Hartig, Flöte
Martina Holler, Harfe

Mit einem Triokonzert und Werken aus der Zeit des Barock bis hin zu der gemäßigten Moderne präsentiert sich das 2004 gegründete SatoriEnsemble München. Es sind die Mitglieder der besten Münchner Orchester Dorothee Keller als 1. Konzertmeisterin im Bayerischen Staatsorchester, Annette Hartig als Soloflötistin und Martina Holler als Soloharfenistin beim Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz. Alle drei Künstler verfügen bereits über reichlich Kammermusikerfahrung und sind bereits auf vielen Podien von angesehenen internationalen Konzertreihen und bei renommierten Festivals aufgetreten. So auserlesen fein die Besetzung mit Flöte, Violine und Harfe ist, so ausgesucht ist auch die Programmzusammenstellung, bei der die Werke teils solistisch, teils im Duo, teils im Trio erklingen werden.

M. Leclair Trio-Sonate D-Dur für Flöte, Violine und Harfe
G.F. Händel Trio-Sonate für Flöte, Violine und Harfe
W.A. Mozart Andante in C-Dur für Flöte und Harfe
C. Debussy 1. Arabesque für Harfe solo
J. Ibert Deux Interludes für Flöte, Violine und Harfe

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.