46. Saison, 6. Konzert, Mittwoch, 10. April 2019

arirang-Quintett

Sakura Kindynis, Flöte
Jörg Schneider, Oboe
Steffen Dillner, Klarinette
Sebastian Schindler, Horn
Monika Schindler, Fagott

Das Quintett entstand im Jahr 2002 aus einer Initiative von Mitgliedern der “Jungen Deutschen Philharmonie”. Die Freude an der Musik und deren Bedeutung für einen kulturellen Austausch führten das Ensemble auf zahlreiche Konzertreisen, unter anderem in die USA, nach China, Hong Kong, Südafrika, Jemen, Russland, Dubai und die Türkei. Dank der Zusammenarbeit des arirang-Quintetts mit Komponisten wie José-Maria Sanchez-Verdú oder Evis Sammoutis entstehen regelmäßig neue Werke, die das Repertoire für Bläserquintette bereichern. Rundfunkproduktionen u.a. für ORF, Norwegian Broadcast Corporation und Dansk Radio runden die zahlreichen Tätigkeiten des Quintetts ab. Das Bläserquintett begeistert mit seiner Spielfreude und Qualität ein internationales Publikum. Mit erfrischenden Interpretationen, einem breiten Repertoire von klassischen bis zu zeitgenössischen Werken und Uraufführungen sorgt das arirang-Quintett für einmalige Darbietungen.

Carl Nielsen Quintett op.43
Franz Danzi Quintett g-Moll op.56, 2
Ludwig van Beethoven Quintett op. 71
August Klughardt Quintett op. 79

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.